SHIFT HAPPENS ! Festival wird verschoben, Termin tba

Nach einem Wochenende hartem Ringen haben wir entschieden, die Veranstaltung zu verschieben. Alle Veranstaltungen im SAP-AppHaus sind bis auf weiteres komplett abgesagt werden. Davon sind wir direkt betroffen.

Durch diese Situation und der aktuell wenig abschätzbaren Entwicklung, halten wir es für sinnvoll, das Festival für diesen Zeitraum zu verschieben.
Den neuen Termin werden wir bekannt geben.

Es löst bei uns als Gastgeber unterschiedliche Gefühle aus: die
Klarheit verantwortlich für alle Beteiligten zu handeln überwiegt; andererseits spüren wir ein Unbehagen, uns von der Angst-Dynamik treiben zu lassen. Wir haben entschieden, der Vorsicht den Vorrang zu geben.

Wir freuen uns auf künftige Begegnungen beim nächsten Anlauf des Festivals.

Der Ticketpreis wird selbstverständlich komplett erstattet,
das werden wir in den nächsten Tagen veranlassen.
Danke für Eure Bereitschaft, die Veränderung mitzutragen.

Vernetzte Dich mit Ideengeber*Innen und Gestalter*innen agiler Arbeitsweisen und zukunftsfähiger Organisationen

“Die beste Möglichkeit, die Zukunft vorauszusagen, ist sie zu gestalten”

Josef Beuys
Unsere vertraute Welt ist aus den Fugen. Alte Erfolgsrezepte? Vorbei. Funktioniert Arbeit in Silos mit Profitmaxime? Ist ein Problem noch ohne globale Sicht verständlich? Verkaufen wir morgen noch etwas zum Wegwerfen? Dem Druck der Verantwortung kann sich keiner entziehen. Der Bogen spannt sich vom “shareholder value” zu „blue economy“ und “zero emission”.
Lasst uns in dieser Spannung unsere Haltung schärfen. Die Umrisse des Neuen sind noch unklar. Die Erzählung der Gegenwart heißt: Transformation !
Wir Gastgeber verstehen Transformation als Auftrag lebenswerte und nachhaltige Zukünfte zu gestalten.
Unternehmen werden entscheidende Mitgestalter der Transformation. Status Quo ist Illusion. Es braucht Dich und mich, Ideengeber*innen und Gestalter*innen, mit Mut und Inspiration – der richtige Augenblick – Kairos – ist Jetzt!
Die Zeit dafür ist jetzt – wir vernetzen inspirierende Künstler, Unternehmer, Entscheider und Dich. In einer kreativen Umgebung, mit schöpferischen Dialogen und im Blick auf das, worauf es ankommt: Transformation.

Die Themen des Festivals

Neue Arbeitswelten erschaffen

Wir wollen inspirierende Beispiele erkunden, wie sich Organisationen transformieren – keine Vorzeigemodelle, sondern gelebtes ‚work in progress‘ mit allen Höhenflügen, Momenten des Scheiterns und Daraus-Lernens.

Kollaboration erfahren

Wir wollen mutigen Aufbrüchen nachspüren und inspirierende Erfahrungen des Möglichen miteinander teilen.

Lernen jenseits bekannter Gewissheiten

Wir wollen die Sensoren für Lernen neu ausrichten und Fehler als Rohstoff für kreative Entwicklung nutzen.

Die Kraft der Polaritäten nutzen

Wir wollen Polaritäten erkunden und sie auf kreative und lustvolle Weise als Entwicklungsfelder nutzen.

Innere Transformation erleben

Wir wollen gemeinsam erkunden, welche “innere Arbeit” die Transformation mit sich bringt.

Systemisch denken und handeln

Wir nutzen kreative Formate, um mit dem gemeinsam genutzten Potential unserer diversen Perspektiven und Fähigkeiten neue Lösungen anzudenken und in ersten Schritten auszuprobieren.

Gemeinsame das Neue in die Welt bringen

  • Theorie U
  • social presencing theatre
  • design thinking
  • ImproTheater
  • WorldWork
  • mindfulness in motion

“The heart of innovation is fundamentally social”

Malcom Gladwell

Programm

Freitag 08.05.

9:30 Get Together

10:00 Festival KickOff

10:30 Impuls: Jan Teunen „Officina Humana – Beseeltes Arbeiten“

11:30 Transformation Design Workshops

  • Case Clinic: HeidelbergDruck
  • Gesunde Organsiation braucht Potenzialentfaltung

13:00 Pause

14:00 Incubation Workshops

  • New Work needs Inner Work
  • Innere Transformation
  • Arbeit als Demokratielabor

17:30 Panel

18:30 Sharing & Harvesting

19:00 Film&Dialog „Transmodernity“

Samstag 09.05.

9:00 Check In Together

9:30 Impuls Thomas Schumacher „Paradox, Ambidex und jetzt?“

10:15 Surfing Polarities – Gruppenprozess

11:00 Open Heart Searchery–Workshops

  • Mindfulness in Motion
  • Post-Silo-Dekade
  • Navigationssystem für werteorientierte Unternehmen

12:30 Pause

13:30 Panel&Workshops: Ecosystem Awareness

15:30 Prototyping Open Space

16:30 Festival Harvesting

17:00 Farewell

“The greatest danger in times of turbulence is not turbulence itself, but to act with yesterday’s logic”

Peter Drucker

Impulsgeber

New Work needs Inner Work

Beseelte Arbeit​

Paradox, Ambidex und jetzt?

Improvisation & Transformation

Improvisation & Transformation

Arbeit als Demokratielabor

VORSPRUNGatwork

Wie gesund ist dein Unternehmen?

Mindfulness in motion

Innere Transformation

Transmodernity

Die Post-Silo Dekade

Wie motiviert man ein Unternehmen?